0:4 Niederlage gegen VfL Wildeshausen 3

Zu ungewohnter Anstoßzeit am Freitag um 20 Uhr traten wir gegen den VfL Wildeshausen 3 an. Und verloren letztlich verdient, wenngleich vielleicht etwas zu hoch mit 0:4.

Wildeshausen machte über die komplette Spielzeit das Spiel, spielte sich aber wenige klare Torchancen heraus, da wir defensiv eigentlich ganz annehmbar standen. So brauchte es einen (berechtigten) Elfmeter, um Wildeshausen in Führung zu bringen. Wir konnten ab und an kleine Nadelstiche setzen, nutzten unsere wenigen vorhandenen Chancen jedoch leider nicht. So baute Wildeshausen III die Führung mit laufender Spielzeit letztlich auf 0:4 aus, wenngleich dieses Ergebnis letztlich vielleicht 1-2 Tore zu hoch ausfiel. Insgesamt war Wildeshausen jedoch klar besser und wir hätten das Spiel lediglich spannend gestalten können, wenn wir unsere wenigen klaren Torchancen konsequent genutzt hätten. An dieser Stelle auch noch mal ein Lob nach Wildeshausen, ihr seid eine absolut faire und vernünftige Truppe, das wünscht man sich öfter! Eine positive Nachricht gab es für den SVR jedoch heute trotzdem noch. Zur Halbzeit wurde Joris eingewechselt und feierte damit nach fast zweijähriger Pause und mehrfach zurückgeworfen durch Verletzungen sein Comeback. Sein letztes Spiel datierte bis dato vom 08.11.2015, wir hoffen es kommen in Zukunft noch viele hinzu!

Für uns geht es am nächsten Samstag zur gewohnten Zeit um 11 Uhr am Ammerweg gegen den SV Baris Delmenhorst II weiter. SVR!

FuPa-Spielbericht:
https://www.fupa.net/…/sv-rethorn-vfl-wittekind-wildeshause…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.