3:2 Sieg im Krombacherpokal gegen SF Littel

Heute mussten wir in der Zwischenrunde im Pokal gegen die klassenhöhere Mannschaft des SF Littel antreten (2. Kreisklasse). Eins direkt vorweg, ein Klassenunterschied war zu keinem Zeitpunkt des Spiels erkennbar.

In einer generell ereignisarmen ersten Hälfte, ging Littel nach einer guten Viertelstunde durch einen Freistoßtreffer des Kapitäns mit 1:0 in Führung, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. Allerdings zeigte sich bereits in der ersten Hälfte, dass hier heute etwas drin ist und wir das Spiel definitiv noch drehen können, dementsprechend hatten wir uns für die zweite Halbzeit einiges vorgenommen. In der 55. Minute schickte Sven per langem Ball Bruns über rechts in die Schnittstelle, der den Ball locker zum 1:1 versenken konnte. In der Folge blieben wir am Drücker und hatten die besseren Gelegenheiten zur Führung. Schließlich nickt Basti mit seinem SVR-Premierentor einen Eckball von Malte zur 2:1 Führung ein (72.). Die Freude währte allerdings nur kurz, da Littel bereits fünf Minuten später ausglich. Jetzt war es ein absolutes Kampfspiel, bei dem sich beide Teams nichts schenkten und noch mal alles in die Waagschale warfen. Fünf Minuten vor dem Ende eroberte der gerade eingewechselte Marten einen Ball am Mittelfeld, brachte diesen irgendwie zu Focke, der zu Yannic querlegte und Yannic netzte zum 3:2 Siegtreffer ein! Danach brachten wir das Ergebnis noch irgendwie über die Zeit, ehe der gute Schiedsrichter das Spiel endlich abpfiff.

Somit stehen wir in der nächsten Runde des Krombacherpokals und das absolut verdient. Kämpferisch und insbesondere unter dem Gesichtspunkt der mannschaftlichen Geschlossenheit war das heute wieder eine super Leistung, auf der sich für die Saison definitiv aufbauen lässt. Ein Dank geht auch noch mal an die vielen Fans an der Seitenlinie heute, das war wirklich super, weiter so Leute! SVR!

FuPa-Spielbericht:
https://www.fupa.net/…/sv-rethorn-sf-littel-charlottendorf-…

0:1 – SF Littel – (13.)
1:1 – Bruns (Sander) – (55.)
2:1 – Horeis (Scheid) – (72.)
2:2 – SF Littel – (77.)
3:2 – Ziegler (Vosgerau) – (86.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.