3:1 Sieg an der Schanzenstraße

DBV 2 – SV Rethorn

Einige Zuschauer waren Lucas Aufruf gefolgt und unterstützten uns heute beim Spiel gegen DBV II an der Schanzenstraße. Dafür vorweg schon mal ein großes Dankeschön!

Wie schon im letzten Spiel gegen Falkenburg III mussten wir auch heute zunächst einem Rückstand hinterherlaufen. Es war die vierzehnte Spielminute als eine gegnerische Flanke durch den Strafraum segelte und am Fünfer schließlich ihren Abnehmer fand. Zuvor konnten wir aus unseren Annäherungsversuchen an das gegnerische Gehäuse kein Kapital schlagen. Zum Glück dauerte es aber nicht lange bis der Ausgleich fiel. Etwa fünf Minuten nach dem Gegentor war es Luca, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben musste. Zuvor hatte DBVs Schlussmann einen hohen Ball aufs Tor einfach nur prallen lassen, Jan-Philipp schaltete am schnellsten und legte quer. Infolgedessen hatten wir mehr vom Spiel und spielten ein paar gute Chancen heraus, schafften es aber letztlich nicht in Führung zu gehen und so ging es mit dem 1:1 in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurden wir offensiv dann zwingender und so sorgte ein Doppelschlag von Nugged (56′) und Yannic (58′) für Erleichterung. Wir blieben anschließend dran und hatten gute Möglichkeiten die Führung noch auszubauen, unter anderem durch zwei Lattenschüsse von Marian und Johannes. Gegen Ende plätscherte das Spiel dann nur noch vor sich hin, ehe kurz vor Schluss DBV noch eine gute Chance zum 3:2 hatte. Doch Max behielt im eins gegen eins die Nerven und ließ sich nicht vom Lupferversuch des Angreifers täuschen.

Am nächsten Sonntag folgt das Derby gegen den VfL Stenum IV, um 11 Uhr am Ammerweg. Wir hoffen wie immer auf zahlreiche Unterstützung. SVR!

Fupa Spielbericht (Wahl zum Spieler des Tages):
http://www.fupa.net/…/delmenhorster-bv-sv-rethorn-2894569.h…

Tore:
1:0
1:1 Luca (Jan-Philipp)
1:2 Nugged (Yannic)
1:3 Yannic (Nugged)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.