Enttäuschender Auftritt gegen Falkenburg 3

Nach dem gelungenem Ligastart mit dem 3:1 Sieg über Hude IV folgte heute gegen Falkenburg 3 die Ernüchterung.

Wir kamen eigentlich ganz gut ins Spiel, fanden gegen die tiefstehenden und teils mit sechs Mann verteidigenden Falkenburger aber kein richtiges Mittel um gefährlich vor das Tor zu kommen.
Häufig fehlte auch einfach der letzte entscheidene Pass, so war es schließlich der Gastgeber der in der heimischen “Alfa-Arena” in Führung ging. Uns fiel zunächst nicht viel ein, wir passten uns dem Gegner an und spielten viele lange Bälle, die zumeist ins Leere führten.
Nachdem wir uns dann so langsam aber wieder stabilisierten gelang Luca durch einen schönen Schuss in den Winkel der Ausgleich. Mit dem 1:1 ging es dann auch die Pause.

Fest entschlossen das Spiel in der zweiten Halbzeit für uns zu entscheiden und unser spielerisches Potenzial in Tore umzumünzen, verlief die zweite Hälfte letztlich katastrophal.
Wir gerieten abermals in Rückstand und die Stimmung auf dem Platz wurde immer aufgeheizter. Der TVF erhöhte in der Zwischenzeit auf 3:1, durch Nugged kamen wir aber noch mal auf ein Tor dran.
Es keimte nochmal Hoffnung auf, mit dem 4:2 kurz vor Schluss war das Spiel dann aber entschieden. Fußballerisch war der zweite Durchgang phasenweise noch ganz in Ordnung, obwohl häufig der entscheidene Pass fehlte. Allerdings war der Auftritt als Mannschaft sowie einige Aktionen auf dem Platz, sowie von außen mehr als indiskutabel.
Dafür möchten wir uns an dieser Stelle entschuldigen!!

Gegen Stenum V ist am nächsten Sonntag Wiedergutmachung angesagt.

1:0 Falkenburg
1:1 Luca
2:1 Falkenburg
3:1 Falkenburg
3:2 Nugged
4:2 Falkenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.