2:2 im Nachholspiel gegen Falkenburg 3

Falkenburg 3 – SV Rethorn

Diesen Mittwoch mussten wir zum Nachholspiel in Falkenburg gegen den TV Falkenburg III antreten.

Der Start in die Partie geriet denkbar schlecht! Bereits nach einer guten Viertelstunde lagen wir mit 0:2 hinten, nachdem die Falkenburger zwei Unaufmerksamkeiten in der Defensive eiskalt ausgenutzt hatten.
Erst nach circa dreißig Minuten fanden wir besser in die Partie und spielten uns Torchancen heraus. Folgerichtig konnte Luca noch vor der Pause nach einer Freistoßflanke den 1:2 Anschlusstreffer erzielen.

In der Halbzeitpause beschlossen wir mit offenem Visier zu spielen und alles zu tun, um zumindest noch ein Unentschieden zu holen. Allerdings konnten wir zunächst unsere Chancen nicht nutzen, weshalb die Zeit zunehmend knapp wurde. In der 72. Minute konnte Jendrik L. dann endlich im Getümmel einer Ecke zum 2:2 einschieben. Anschließend drängten beide Mannschaften auf den Sieg und es gab Chancen auf beiden Seiten, um das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden. Letztlich blieb es allerdings bei einem leistungsgerechten 2:2.

Am Sonntag bildet das Auswärtsspiel gegen DBV II dann den Abschluss dieser fußballreichen Woche, mit drei Spielen in sieben Tagen. An dieser Stelle noch ein großes Lob an die zahlreichen SVR-Fans, die in Falkenburg zugeguckt haben, das hat auf dem Platz wirklich Spaß gemacht!
„smile“-Emoticon

Sonntag werden dann möglichst wieder drei Punkte eingefahren! SVR!

Fupa Spielbericht (Wahl zum Spieler des Tages): http://www.fupa.net/spielberichte/tv-falkenburg-sv-rethorn-2894512.html

Tore:
0:1
0:2
1:2 Luca
2:2 Jendrik L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.