Niederlage im letzten Spiel des Jahres

In unserem letztem Spiel dieses Jahr mussten wir uns beim VfL Stenum 5 mit 0:2 geschlagen geben. Bei sehr ungemütlichem Wetter zu Spielbeginn, mit viel Regen und Wind, kamen wir mäßig ins Spiel. Schließlich konnten wir uns nach und nach die ein oder andere gute Chancen erspielen, ließen diese aber leider ungenutzt. Die Gastgeber hatten wir defensiv ganz gut im Griff eine Riesenchance konnte Luca, der heute im Tor spielte, vereiteln. So ging es torlos in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff gerieten wir unglücklich in Rückstand. Ein Freistoß aus ca. 40 Metern segelte durch den Strafraum und landete letztlich ohne weitere Berührung im Tor. Stenum zog sich infolgedessen zurück und spielte auf Konter. Einer dieser Konter endete in der 70. Minuten mit dem zweiten Gegentreffer. Wir hatten Schwierigkeiten gegen den tiefstehenden Gegner Chancen zu kreieren, darüber hinaus fehlte der unbedingte Wille das Spiel noch drehen zu wollen. Ein paar gute Chancen hatten wir zwar noch, unter anderem ein Lattenschuss von Bruns, allerdings gelang es uns nicht noch ein Tor zu erzielen.

Ein Dank geht an die Fans die trotz der widrigen Witterungsverhältnisse zugeguckt haben.
Als nächstes steht für uns am 03.12. die Qualifikation für die Hallenkreismeisterschaft an, wir würden uns wie immer über zahlreiche Unterstützung freuen. SVR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.