SV Rethorn schlägt Atlas 3 mit 10:0

Bei bestem Fußballwetter kam es an diesem Freitag im Prinzip schon wie gewohnt mal wieder zu einem Platztausch. Da der Platz in Delmenhorst gesperrt war, spielten wir am heimischen Ammerweg, gleichbedeutend mit unserem 10. Heimspiel im 12. Spiel. (Erster in der Heimtabelle, yes!) Anders als in den letzten Wochen konnten wir heute nahezu Bestbesetzung aufbieten, was sich auf dem Platz auch bemerkbar machte.

Anders als das Ergebnis vielleicht vermuten ließ, spielte Atlas III allerdings gerade in der ersten Halbzeit gut mit und hatte die erste gute Chance im Spiel. Nach sieben Minuten klingelte es dann trotzdem für den SVR. Geerken schob einen Ball quasi von der Grundlinie aus zur 1:0 Führung ins Tor. Anders als sonst oft üblich, blieben wir nach dem Führungstor wach und Diddy erhöhte nach zwanzig Minuten nach Zuspiel von Yannic mit seinem ersten Saisontor zum 2:0. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und so ergaben sich zwangsläufig Chancen das Spiel noch vor der Pause zu entscheiden. Christian erhöhte per Doppelpack (beide Male Bruns als Vorlagengeber) zum 4:0 und somit war das Spiel eigentlich zur Pause schon durch. In der ersten Halbzeit hatte Atlas III noch ein paar vereinzelte Chancen das Spiel spannend zu machen, die von unserer gut stehenden Defensive aber meistens noch entschärft oder vom Goalie gehalten werden konnten. In Halbzeit zwei erhöhte Sven dann schnell auf 5:0 (52.), ehe Diddy per Doppeschlag (58./59.) seinen Dreierpack (!) perfekt machte. So ganz nebenbei gönnte Bruns sich hier auch seine Vorlagen drei und vier des heutigen Spiels. Im weiteren Verlauf des Spiels erhöhten die eingewechselten Luca und Malte auf 9:0. Der Schlusspunkt zu unserem ersten zweistelligen Sieg war dann CU9 vorbehalten, der mit seinem dritten Tor am Abend den 10:0 Endstand herstellte.

Nach der bitteren Niederlage gegen Abdin III aus der letzten Woche, nutzten wir den heutigen Gegner um uns den Frust von der Seele zu schießen. Gleichzeitig waren wir über 90 Minuten voll konzentriert und schafften es endlich mal, ein Spiel von Anfang bis Ende vernünftig zu Ende zu spielen. Zudem muss man sagen, das Atlas III bis zum Ende gut mitspielte und über 90 Minuten ein absolut fairer Gegner war. Bei unseren sonstigen Gegnern muss man sowas ja mittlerweile leider lobend erwähnen.

Nächste Woche geht es dann ausnahmsweise mit einem Heimspiel weiter. Am Sonntag (19.11.) um 11 Uhr empfangen wir Wüsting II. SVR!

FuPa-Spielbericht:
https://www.fupa.net/…/sv-rethorn-sv-atlas-delmenhorst-5544…

1:0 – Geerken (Ziegler) – (7.)
2:0 – Dittrich (Ziegler) – (22.)
3:0 – Unger (Bruns) – (29.)
4:0 – Unger (Bruns) – (38.)
5:0 – Sander (Unger) – (52.)
6:0 – Dittrich (Bruns) – (58.)
7:0 – Dittrich (Bruns) – (59.)
8:0 – Franke (Klöpping) – (74.)
9:0 – Scheid (Ziegler) – (81.)
10:0 – Unger (Franke) – (87.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.