Ungefährdeter 4:1 Sieg gegen TSG Hatten-Sandkrug

Am vergangenen Mittwoch traten wir zum Nachholspiel des 10. Spieltags bei der TSG Hatten-Sandkrug an. Natürlich ging es für uns auch um Revanche für die Niederlage vor zwei Wochen.

Dieses Vorhaben lief direkt gut an. Bereits nach fünf Minuten umkurvte Christian nach Zuspiel von Basti H. den Sandkruger Keeper und schob zum 1:1 ein. Anschließend verpassten wir es das Ergebnis entsprechend nach oben und zu schrauben, was sich bekanntlich meistens rächt. So nutzte Hatten die erste Chance im Spiel nach einem langen Ball zum 1:1 Ausgleich. Im direkten Gegenstoß brachte Focke uns nach Zuspiel von Malte postwendend wieder in Führung und nur fünf Minuten später erhöhte Yannic nach einer Ecke von Malte auf 3:1. Kurz vor der Halbzeit schnürte Yannic seinen Doppelpack zum 4:1, Malte assistierte mit seiner dritten Vorlage des Spiels. In der zweiten Halbzeit ließen wir zunächst mehrere gute Chancen das Ergebnis zu erhöhen liegen, ehe das Spiel zunehmend abflachte. Somit blieb es beim 4:1 Endstand, der auch in der Höhe verdient war.

Unsere nächste Partie findet am kommenden Dienstag (08.05.) um 19.30 Uhr am heimischen Ammerweg gegen die Zweitvertretung der Sportfreunde Wüsting statt. SVR!

FuPa-Spielbericht:
https://www.fupa.net/…/tsg-hatten-sandkrug-sv-rethorn-55444…

0:1 – Unger (Horeis) – (6.)
1:1 – Hatten-Sandkrug – (26)
1:2 – Vosgerau (Scheid) – (27.)
1:3 – Ziegler (Scheid) – (32.)
1:4 – Ziegler (Scheid) – (42.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.